Günters Weinberg

Am 6. September gingen besuchten wir den Weinberg von Günter in Beutelsbach

Wir trafen uns am Hauptbahnhof in Stuttgart ... ... um mit der S3 nach Beutelsbach zu fahren ... Dort hatten wir einen schönen Fußweg vom Bahnhof durch Weinberge ...
... zur Freiterrasse von Günters Weinberg. Hier wurden wir zunächst mit Zwiebelkuchen von Kurt ... ... und Günters eigenem Wein empfangen.
Es folgte eine besondere Weinprobe ... ... mit einigen von Günter selbst erstelltem "Cuvée". Er überraschte uns mit einem lieblichen Wölfle ...
... der allein durch Zugabe von Süßstoff aus seinem trockenen Weißwein hergestellt war. Am frühen Abend wurde der Grill angeworfen ... ... und jeder konnte sein mitgebrachtes Grillgut garen.
Dazu gab es diverse Salate. Nachdem Essen saßen wir dann ... ... in gemütlicher Runde beisammen, und ...
 
... erzählten von früheren Zeiten, oder berieten die Politik. Den Abschluß bildete dann der Sonnenuntergang, der einen schönen Tag krönte. Nach dem Sonnenuntergang ging es wieder durch die Weinberge zurück, wobei wir jetzt mit geölter Stimme die Lieder auf den Tafeln singen konnten.

Wir danken unserem Günter und seiner Frau für die freundliche Bewirtung.