RegLeo in Bildern

RegLeo besucht das Daimlermuseum.

Die Größe der anklickbaren Bilder liegen zwischen 100 und 150 kByte.

Schon von außen gesehen ist das Museum ein Futuristischer Bau Im Innern beginnt der Rundgang im obersten Stock mit der ... Entwicklung der Automobile.
Es wurden aber nicht nur Automobile entwickelt, sondern alle Arten von Anwendungen für den Ottomotor. Nach den ersten umgebauten Kutschenwagen entwickelte sich ... ... der Karosseriebau ...
... eigenständig weiter weg von der ... ... motorbetriebenen Pferdekutsche hin zu ... ... pompös wirkenden Vorzeigeobjekten superreicher Leute.
Aber nicht nur Personenwagen, sondern auch die ... ... veschiedenen Arten von Nutzfahrzeugen sind hier ausgestellt. Sogar ein Spezial-Transporter für Rennwagen ist ebenso zu sehen ...
... wie ein Postauto der Vergangenheit. Auf dem Weg nach unten wird die Zeit immer moderner. Es schließen sich die Sportcoupes der 50er Jahre an ... ... und ein Wagen mit Flügeltüren.
Diese Beschreibung gehört zum nachfolgenden Rennwagen ... ... mit dem Namen des Leiters der Entwicklung. Edelkarossen der 70er Jahre folgen einen Stock tiefer.
Alle Arten von Rennmaschinen der Formel 1 Klasse und Rennlastwagen ... ... sowie der Tourenwagenklasse schließen sich an. Zum Abschluß des Rundganges sind die Rennwagen ...
... der Klasse der Silberpfeile ... ... sowie der Formel 1 dargestellt. Ein Experiment der 50er Jahre
Hier haben wir unseren Rundgang durch das eigentliche Museum beendet und befinden uns ... ... im Bereich der Cafeteria, die für alle offen ist. So ein Fahrzeug würde ich auch gerne mal fahren.